AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

So 17.09.17 - Sa 23.09.17

Pilgern auf der Goldenen Straße von Pilsen nach Neustadt/WN

Genau vor 650 Jahren wurde die Goldene Straße zum ersten Mal erwähnt: auf diesem Weg folgen wir ab Pilsen der von Kaiser Karl IV. etablierten Route. Damals stellte sie eine bedeutende Verbindung zwischen Bayern und Böhmen dar, die nicht nur dem wirtschaftlichen, sondern auch dem kulturellen und geistigen Austausch diente. Heute wollen wir daran anknüpfen ; vielleicht können wir einen Hauch davon erspüren. Unsere Begleiterin wird der Fluß Miesa sein, vor der Mündung in Pilsen breit und ruhig dahinfließend, als kleines Flüsschen immer wieder eine malerische Kulisse darstellend und als Bächlein kurz vor der deutsch-tschechischen Grenze lustig-fröhlich dahinplätschernd. Wir möchten Sie einladen, sich auf den Weg zu machen, Natur und Stille wahrnehmen, Achtsamkeit zu üben, in die wechselvolle Geschichte der Region einzutauchen, Anregungen aus spirituellen Impulsen zu gewinnen und die Gelegenheit zur Begegnung und zum Austausch mit tschechischen Gesprächspartnern wahrzunehmen. damit wir ein viertel Jahrhundert nach der Grenzöffnung wieder einen kleinen Schritt zum kulturellen und geistigen Austausch - ganz im Sinne von Kaiser Karl IV - beitragen

Diese Pilgerwanderung kann kombiniert werden mit der 3. Etappe der Goldenen Straße
(Neustadt a.d. Waldnaab - Nürnberg, 24. 9. - 1. 10. 2017).
Gebühr: Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 480 Euro Zuschlag Einzelzimmer (stehen sehr begrenzt zur Verfügung, Vergabe erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung): 60 Euro
Anmeldung: Informationen vorab bei Dorith Müller, Tel. 08856 602157, e-mail: dorith.mueller@web.de

Organisation: Dr. Dorith Müller, Jakobsbegleiterin

Veranstalter: KBW Bad Tölz, KEB Cham u. Neustadt-Weiden, Brücke Most Stiftung Prag
zurück