LEBENSQUALITÄT FÜRS ALTER

Lebensqualität für´s Alter - LeA

ist ein Programm für Menschen ab der Lebensmitte -
ein Trainingsprogramm für Körper, Geist und Seele

LeA trägt dazu bei,

  • die Gesundheit zu erhalten,
  • die Selbstständigkeit zu fördern,
  • die Beziehungsfähigkeit zu erweitern,
  • das eigene Älterwerden sinnvoll zu gestalten.

Ausführlicheres bieten die Infos zum Projekt LeA

Di 26.09.17, 19:30 Uhr

Regionalbibliothek, Eingang hinten: Landgerichtsstr., Weiden

Sterbehilfe - Sterben dürfen

Kritische Rückfragen an Kirche, Staat und Gesellschaft

Nicht erst seit der Entscheidung des Bundestages ist deutlich: Staat und Kirchen scheinen sich darin einig, dass Sterbehilfe durch Dritte mit Hilfe des Strafgesetzbuches und der christlichen Ethik grundsätzlich verboten werden muss. Dennoch ist Sterben eine zutiefst persönliche Angelegenheit. Sie gehört in die Intimsphäre des Menschen, die seitens des Staates und der Kirchen zu achten ist. Doch geschieht dies? Greifen beide Institutionen durch ihre Verbote nicht in Freiheitsrechte des Einzelnen und seine Freiheit als Christenmensch ein? Zur alternativen Sichtweise, die Professor Werner H. Ritter darlegen wird, positioniert sich Hospizseelsorgspfarrer Dr. Christoph Seidl. Am anschließenden Podiumsgespräch wird auch Hospizhelferin Hildegard Haupt vertreten sein.

Mehr Infos

Fr 29.09.17, 9:30 - 16:30 Uhr

Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Senioren sinnvoll betreuen - aber wie?!

Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit

Aufbauend auf den Ressourcen und Erfahrungen der SeniorInnen werden in diesem Seminar nach der ganzheitlichen Methode Stundenbilder vorgestellt und erarbeitet, die sich thematisch am Jahresrhythmus und Brauchtum orientieren. Zu den Monaten September bis Februar (Alternativtermin für Teil 2: Fr, 07.07.2017 im Kloster Strahlfeld bei Roding) werden je vier Themen besprochen, die für die Einzelbetreuung zu Hause oder für gesellige Gruppen geeignet sind und das positive Selbsterleben, die bewusste Wahrnehmung der Umgebung und das soziale Miteinander im Alltag fördern, auch bei körperlichen und geistigen Einschränkungen. Jede/r TeilnehmerIn erhält ein Skript mit 24 Themen, die zusammen durchgearbeitet werden und ohne weitere Vorbereitung sofort einsetzbar sind.

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 10:00 Uhr - Sa 21.10.17, 17:00 Uhr, StK-NK

Haus Johannisthal, Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Tanzen im Sitzen - Baustein 1

Ausbildung zum/zur Tanzleiter/in Tanzen im Sitzen

Es werden Kenntnisse zum Tanzen im Sitzen in Theorie und Praxis vermittelt, damit diese an unterschiedliche Zielgruppen weitergegeben werden können. Zielgruppe: Mitarbeiter in Senioren- und Pflegeeinrichtungen und Leiter von Seniorengruppen. Elemente: Musik und Bewegung, Tänze im Sitzen, Gespräche, Gruppenarbeiten, Methoden der Vermittlung

Mehr Infos

So 05.11.17, 18:00 Uhr - Mi 08.11.17, 13:00 Uhr, AE-ME

Haus Johannisthal, Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Du bist vertraut mit all meinen Wegen (Ps. 139)

Johannisthaler Seniorenbildungstage

Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus aktuellen Kurzvorträgen mit verschiedenen Referenten, kreativen und bewegten Elementen, ein Halbtagesausflug und geselligem Beisammensein. Besondere Höhepunkte sind gemeinsam gefeierte Gottesdienste. Elemente: Kurzvorträge, Halbtagesfahrten, Gottesdienste, kreative Elemente, Austausch in gemütlicher Runde

Mehr Infos

Di 07.11.17, 14:00 - 17:00 Uhr

KEB Neustadt-Weiden e.V., Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

Wo man singt, da lass Dich nieder!

Singen im Seniorentreff

Gemeinsam zu singen erfreut Herz und Sinne. Gerade Senioren singen viel und gerne. Mit dieser Fortbildung wollen wir Sie ermutigen und unterstützen, den Gesang in ihrem Kreis gerne und mit Freude zu praktizieren. Geleitet wird der Nachmittag von Regionalkantor Hr. Stephan Merkes aus Wunsiedel. Gesungen werden Volkslieder und Stimmungslieder, wie auch Lieder aus dem Gotteslob. Dazu wird Herr Merkes aus seiner Erfahrung Tipps und Hinweise geben - zum Gesang, zur Liedauswahl, zur Stimme etc. Der Nachmittag soll Freude bereiten, Lust machen und Sicherheit geben, gemeinsam im Seniorentreff zu singen. Falls Sie ein Musikinstrument spielen, dann geben Sie das bei der Anmeldung bitte an und bringen es auf jeden Fall mit. Gerne dürfen Sie diese Einladung auch an sangesfreudige Senioren weitergeben.

Mehr Infos

Mo 13.11.17, 9:00 - 12:00 Uhr

Pfarrheim, Wurzer Str. 16, 92670 Neuhaus

Advent - neu entdeckt: Ideen und Impulse für die Adventzeit - mit Tanz, Liedern und gestalterischen Elementen

Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit

Der Advent lädt uns ein zur Ruhe zu kommen und will uns helfen, uns vorzubereiten auf das Fest der Menschwerdung. In vielen Gruppen der kirchlichen Altenarbeit finden adventliche Feiern im Vorfeld von Weihnachten statt. Feiern heißt, unseren gewohnten Alltag zu durchbrechen und uns Zeit zu nehmen zum Auftanken und Kraft schöpfen. Wenn wir die Feste im Jahreskreis bewusst begehen und feiern, kann das für uns zu einem heilenden Weg werden. Der Fortbildungsvormittag lädt Sie ein, sich auf diesen Weg zu begeben. Durch Tanz, Körperübungen, Lieder, Texte und Besinnung wollen wir uns selbst dem Weihnachtsfest nähern und erfahren gleichzeitig viele Elemente, die Sie mit Ihrer Gruppe auf dem Weg durch den Advent durchführen können. Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer/-innen Materialien zu den verwendeten gestalterischen Elementen.

Mehr Infos

Sa 18.11.17, 9:00 - 17:00 Uhr

KEB Neustadt-Weiden e.V., Schloss Spindlhof, Spindlhofstr. 23, 93128 Regenstauf

Studientag für Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst
"Worum geht's eigentlich?"

Bei Krankenbesuchen gibt es jede Menge Eindrücke und Wahrnehmungsimpulse. Ich komme mit Meinem und treffe auf den anderen mit Seinem. Die Kunst der Begegnung besteht darin zu erspüren, was den kranken Menschen wirklich bewegt. Der Tag möchte helfen, dem Wesentlichen auf die Spur zu kommen und achtsam damit umzugehen.

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 19:00 Uhr

Weiden - St. Josef, Pfarrheim St. Josef, Luitpoldstr. 16, 92637 Weiden

"Aufklärung über Vorsorgevollmacht"

Vortrag

Mehr Infos

Do 07.12.17, 10:00 - 16:00 Uhr, StK-NK

KEB Neustadt-Weiden e.V., Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Dem Geheimnis der Weisheit auf der Spur

Was ist das für eine Weisheit, die ihm gegeben ist! Mk 6,2

Menschen, die Jesus zuhörten, staunten über seine Weisheit. Sind Sie schon jemandem begegnet, von dem Sie sagen würden: Das ist ein Mensch mit einem weisen Herzen? Fest steht: Solche Menschen haben sich intensiv mit Lebenserfahrungen auseinandergesetzt und lernen aus dem Leben selbst - ein Leben lang. Weisheit als Frucht eines gelebten Lebens ist eine reizvolle Dimension des Älterwerdens. Wer möchte nicht gern ein weises Herz gewinnen? Um dem Geheimnis der Weisheit auf die Spur zu kommen, fragen wir: Was zeichnet Weisheit aus? Über welche Voraussetzungen verfügen weise Menschen - und lassen sich diese fördern? Welche Bedeutung haben Glaube, Hoffnung und Liebe?

Mehr Infos

Di 20.02.18, 14:00 Uhr

Mantel, St. Peter und Paul, Pfarrheim, Weidener Str. 22, 92708 Mantel

"Was ist Tagespflege?"

Vortrag und Informationen zur Tagespflege Waldheim in Weiden

Mehr Infos

Do 22.02.18, 14:00 Uhr

Windischeschenbach, St. Emmeram, Pfarrheim, Geschwister-Scholl-Str. 9, 92670 Windischeschenbach

Altersgerechtes Wohnen

Mehr Infos