MISEREOR-Feierabend - "Heute schon die Welt verändert?"

Regionale Einführung für Mulitiplikator/innen in die Misereor-Fastenaktion 2018

"Was ist Lebensqualität?" Ein MISEREOR-Feierabend will auf die Fastenaktion 2018 vorbereiten, die sich dieser Frage mit der Kirche in Indien (Beispielland) stellt. Ein/e VertreterIn des Hilfswerkes Misereor wird in die Fastenaktion einführen. Sie erhalten einen Überblick, wie diese Aktionen in Indien und Deutschland, wie unser Fasten, unser Verzicht zu einem Gewinn an Lebensqualität für viele Menschen werden können. Anschließend werden praktische Arbeitsvorlagen und Impulse für Pfarrei und Schule vorgestellt (Gruppenstunde, Fastenessen, Materialbörse). Dabei beginnen wir mit einem gemeinsamen Abendessen.

Geplanter Ablauf des Abends:
1.Teil: Kulinarisch-sinnlicher Einstieg in eine Beispielregion (vorbereitet von der KF in d. Kath. Pfarrgemeinde Neustadt/WN) 18-18.45 Uhr
2.Teil: Impulsreferat (Misereor) 18.45-20 Uhr
3.Teil: Praktische Anwendung für Pfarrei, Gruppe, Schule (Misereor und Arbeitsstelle Weltkirche) 20-21 Uhr

"Ich bin, weil du bist" - Das aktuelle Hungertuch lädt unter diesem Motto zugleich zu einem Dialog ein darüber, wie Menschen einander näher kommen und miteinander die Zukunft unseres Planeten gestalten können.

Leitung:

Ruth Aigner, Leiterin der Fachstelle Weltkirche i. Bist. Rgbg.

Referentin:

Barbara Schmidt, Leiterin der Misereor-Arbeitsstelle Bayern

Datum Mo 22.01.18, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort Pfarrheim, Adolf-Kolping-Str.17, 92660 Neustadt/WN
Gebühr freiwillige Spenden
Veranstalter KEB Neustadt-Weiden, Fachstelle Weltkirche mit der Kolpingsfamilie Neustadt/WN
Anmeldung bitte bis spät. 17. Jan. unter Tel. 0961 6349642 oder hier online (keine Bankdaten angeben!)
Link zu Google Maps

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt.
Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.

Einzugsermächtigung (nur bei Gebühr über 10,- EUR). Falls Sie Ihre Kontodaten nicht unverschlüsselt elektronisch übermitteln möchten, bitten wir Sie, uns diese telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. Eine Online-Anmeldung ohne Einzugsermächtigung ist nicht gültig.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen (AGB)
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung