"Die Lebenden reparieren" (F, B 2016)

Weidener Filmgespräche
begleitend zur Karikaturenausstellung "Sie hat mir der Himmel geschickt"

Regisseurin Katell Quillévéré beleuchtet nach dem gleichnamigen Roman ein diskussionswürdiges Organspendethema.
Ein schwerer Autounfall verändert auf Anhieb das Leben des Teenagers Simon, der mit Freunden zum Surfen unterwegs war. Seine Eltern in der Hafenstadt Le Havre sind zu weitreichenden Entscheidungen gezwungen. Zugleich droht in Paris das schwache Herz der zweifachen Mutter Claire zu versagen, wenn nicht sofort etwas unternommen wird. Den medizinischen Fachkräften in beiden Städten läuft die Zeit davon. In den nächsten Stunden zeigt sich, auf welche Weise diese Menschen untrennbar miteinander verbunden sind und wie drei scheinbar zusammenhanglose Stränge einer Geschichte in einen leidenschaftlichen Kampf ums Leben münden.

Diskussionspartner:

Franz Nowy, Betroffener und Vorsitzender im Landesverband Niere Bayern e.V.

Andreas Faltlhauser, DEAA, transplantationsbeauftragter Arzt am Klinikum Weiden

Moderation:

Herbert Sörgel, evang. Pfr., EBW Weiden

Datum Mi 28.11.2018, 19:30 Uhr
Ort Neue Welt Kinocenter, Fichtestr. 6, 92637 Weiden
Gebühr Kinoeintritt 7 €
Veranstalter KEB, EBW, Neue Welt - Kinocenter
Link zu Google Maps