MUSLIM MEN - Wer sie sind, was sie wollen

Vortrag, Lesung und Diskussion mit der Autorin Sineb El Masrar

Sineb El Masrar, die seit Jahren für eine Emanzipation der Muslime streitet, trifft die deutschsprachigen »Muslim Men«, über die viel gesprochen wird, die aber selbst kaum zu Wort kommen. Sie spricht mit der ersten Gastarbeitergeneration über deren Vorstellungen und Hoffnungen. Sie fragt nach, was junge Männer in die Kriminalität treibt, setzt sich kritisch mit den Erziehungsstilen auseinander und geht den Minderwertigkeitskomplexen der Religiösen auf den Grund. Außerdem offenbart sie das Erfolgsrezept jener Männer, die trotz schwerer Startbedingungen heute erfolgreich in Politik, Wirtschaft oder Medizin tätig sind.

Für die Autorin ist klar: Echte Emanzipation im Islam beginnt bei den Männern - und hier gibt es noch einiges zu tun!

Referentin:

Sineb El Masrar, wurde 1981 als Tochter marokkanischer Einwanderer in Hannover geboren. 2006 gründete sie das multikulturelle Frauenmagazin Gazelle, das sie als Herausgeberin und Chefredakteurin leitet. 2006 saß sie in der Arbeitsgruppe »Medien und Integration« im Kanzleramt. Von 2010-2013 war sie Teilnehmerin der Deutschen Islam-Konferenz. Sie lebt heute in Berlin.

Datum Di 29.01.19, 19:30 Uhr
Ort Café Mitte, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden
Gebühr 6,- € (gerne plus Spende)
Veranstalter KEB Neustadt-Weiden
Link zu Google Maps