"Wie Bruno nicht zum Spion wurde"

Literarisches Café

Vortrag

Erst im November 2018 hatte der Buchautor Oskar Georg Siebert - er lebte bis Juli 1976 in der CSSR -, die Gelegenheit, geheimen Dokumenten der StB über seine Person einzusehen und die volle Wahrheit zu erfahren. Mit Nachsehen, Ironie und trockenem Humor, beschreibt er diese Erlebnisse und Erfahrungen als fiktive Geschichte eines Deutschen oder Tschechischen-Deutschen namens Bruno Schwarz in seinem neuen Buch. Obwohl die Tschechoslowakischen Kreiseinheiten der Staatspolizei (StB) 1989 rechtzeitig den streng geheimen Befehl aus Innenministerium erhalten haben, alle Beweisdokumente ihrer verbrecherischen Tätigkeiten zu vernichten, sind noch zahlreiche Archivdokumente erhalten geblieben.

Referent:

Oskar Georg Siebert

Datum Fr 24.04.2020, 15:00 - 16:30 Uhr
Ort Café Mitte, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden
Gebühr 3,- €
Veranstalter Ackermanngemeinde, KEB, vhs Weiden-Neustadt
Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben