Abgesagt - Piräus - Regensburg - Duisburg.
Chancen und Risiken der chinesischen Seidenstraßenstrategie

Vortrag

Vorgestellt werden die 2012 erstmals veröffentlichten geostrategischen Ambitionen Chinas. Seine "Belt and Road Initiative" (BRI) verändert bereits heute mit einer Vielzahl von Projekten, unter Einbindung zahlreicher Akteure, grundlegend die ökonomische und politische Landkarte Eurasiens. In einer langfristigen Trendanalyse wird der Blick auch nach Afrika, Südamerika ("Maritime Silk Road") und zur Arktis ("Arctic Policy") ausgeweitet. Im zweiten Teil werden die Chancen und Risiken für Europa, regionalpolitisch vertieft am Beispiel der Balkantrasse nach Süddeutschland, sowie der daraus zu folgernde politische Handlungsbedarf für Deutschland herausgestellt.

Referent:

Oberstleutnant i.G. Jörg Barandat, 2013 - 19 Dozent Strategielehre und Globalisierungsherausforderungen an der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg; 2009-12 Referent im Auswärtigen Amt, Berlin; 2001 - 02 Referent Militärpolitik im Bundesministerium der Verteidigung, Berlin.

Datum Di 05.05.2020, 19:30 Uhr
Ort Café Mitte - Bürgersaal, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden
Gebühr 5,- €, nur Abendkasse
Veranstalter KEB
Anmeldung Voranmeldung bei KEB möglich, www.keb-weiden.de od. 0961 634964-2, freie Platzwahl
Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben