Geschwisterbande: Liebe und Rivalität. Wie wir die längste Beziehung im Leben unserer Kinder stärken können.

Geschwisterbeziehung ist die längste Beziehung des Lebens, sie ist unkündbar. Alle Eltern wünschen sich, dass Kinder gerne miteinander spielen und sich für ihr Leben "haben". Dennoch kommt es im Familienalltag häufig zu Konflikten und Reibereien zwischen den Geschwistern. Auch hat man als Eltern von mehreren Kindern manchmal das Gefühl: "ich kann es eh keinem recht machen" oder "ich kann eh nicht genug geben".
Als Eltern können Sie viel dafür tun, dass Ihre Kinder sich auch langfristig lieben, schätzen und unterstützen...
In diesem Kurs bekommen Sie ganz konkrete Hilfen:
" Wie Sie die Geschwister loben können, so dass alle das Gefühl haben "genug" vom Kuchen der elterlichen Liebe zu bekommen
" Wie Sie auf Beschwerden von Geschwistern eingehen können
" Wie sie Geschwisterkonflikte hilfreich begleiten können
" Wie Sie gegenseitiges Verständnis und liebevolle Geschwisterbeziehung fördern können.

Referentin:

Viktoria Hermann, Dipl. Pädagogin, Familienteamtrainerin

Datum Mo 10.02.2020, 18:30 - 21:30 Uhr
Ort Beratungsstelle f. Kinder, Jugendl. u. Eltern, Josef-Witt-Platz 1, 92637 Weiden
Gebühr richtet sich nach Familieneinkommen (6,- bis 22,- €). Siehe Anmeldeformular hier im Anhang.
Veranstalter KEB, Amt für Gemeindedienst (AfG) in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Erziehungsberatungsstelle Weiden-Neustadt
Anmeldung hier online oder Tel. 0961 634964-0

Hinweis: Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs Familienteam Dauer: ca. 3 Stunden

Weitere Informationen:

Anmeldebogen - Ermäßigung nach Familieneinkommen

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben