"Jahrhundertzeugen - Eine Hommage an Sophie Scholl"

Sehr persönliche Erinnerungen an eine Ikone zum 100. Geburtstag der Widerstandskämpferin 2021

AutorInnengespräch

"Ich erinnere mich, wie die Mutter noch einmal Sophie und Hans' Särge streichelte, so wie man behutsam schlafende Kinder streichelt, mit einer seltsamen Beharrlichkeit. Als wolle sie diesen Moment letzter Zärtlichkeit ins Ewige bannen." Inge Aicher-Scholl in ihren "Erinnerungen an München"
Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Gerade heute ist und bleibt sie ein leuchtendes Vorbild und eine Mutmacherin gegen Hass und Hetze. Der SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Pröse hat weitaus über 100 Lesungen hinter sich, ca. 70 davon an Schulen. Die meisten - und emotionalsten - Auftritte hatte er mit seinem Longseller "Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler". In ihm porträtiert er 18 Widerstandskämpfer und Überlebende des Naziterrors - allen voran Sophie Scholl. Und weil gerade die besondere Geschichte dieser Heldin so viele Menschen auf seinen Lesereisen tief bewegte, hat sich Tim Pröse entschlossen, als Hommage an Sophie Scholl deren Leben in seinem Vortrag besonders herauszustellen.
Tim Pröse hat von Sophies Schwester Inge Aicher-Scholl, die er lange Zeit begleitete, bislang kaum bekannte Dokumente bekommen. Die "Erinnerungen an München" erzählen sehr privat und sehr eindringlich von den letzten Tagen und Stunden der Widerstandskämpferin und ihres Bruders. Auch vom Besuch der Eltern im Todes-Trakt des Münchner Gefängnisses.

Referent:

Tim Pröse, der gelernte Journalist nimmt sein Publikum mit auf gefühlvolle Zeitreisen. Die Lesungen des Spiegel-Bestseller-Autors berühren zutiefst. In bislang mehr als 100 Lese-Abenden begeisterte und fesselte der Münchner Autor seine Zuhörer. Eines seiner einfühlsamen Porträts wurde beim Katholischen Medienpreis ausgezeichnet. 2016 erschien sein Longseller »Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen« .

Datum Sa 03.07.2021, 19:00 Uhr
Ort Bürgersaal (Café Mitte) Weiden, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden
Veranstalter KEB Neustadt-Weiden
Anmeldung bitte hier online oder tel. 0961 63 49 64-2; aus Gründen der vorhandenen Plätze und der Nachverfolgung im Zusammenhang mit Corona unbedingt erforderlich

Hinweis: Die entsprechend geltenden Hygieneregelungen sind strikt einzuhalten.

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben