Logo der KEB Neustadt-Weiden

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Fakten und Facetten zur Bibel

Das neue Bibelmuseum Nürnberg

Studienfahrt

Um seine Aufgabe, die Verbreitung und das Verständnis der Bibel als Kulturgut und Heiliger Schrift zu fördern, auch in der Gegenwart und Zukunft umzusetzen, entschied sich das Bibelzentrum Bayern 2013 dazu, dass bis dahin betriebene Bibelerlebnishaus in ein Museum nach modernsten Standards umzuwandeln. Für die Konzeption des Museums wurde 2013 das Kernkonzeptteam gebildet, dass für die inhaltliche sowie räumliche und bauliche Gestaltung zuständig war. Ungewöhnliche und spannende Fakten erzählen, was zum Beispiel die Bibel mit Schafen und Seerobben zu tun hat. Warum braucht die Bibel einen Code? Und was haben Minibibeln und Bibeln in XXL gemeinsam? Bibelmuseum= Faszination=Wissenswertes rund um die Bibel.
Nach dem Besuch der Bibelausstellung bleiben etwa 2 Stunden Zeit für eine Mittagspause. Anschließend ist noch eine Stadtführung zur Reformation in Nürnberg oder einem ähnlichen Thema geplant. Rückkunft in Amberg ca. 17.30 Uhr. Genauere Infos zu Kosten und Ablauf folgen ab Mitte September.

Reisleitung:

Dörner Dieter

Datum Sa 18.03.2023, 9:10 - 17:30 Uhr
Ort Bibelmuseum Nürnberg
Gebühr steht noch nicht fest
Veranstalter KEB mit Historischer Verein (Reg.gr. AM) und EBW
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung auf der Homepage (bitte unter "Weitere Angaben" die Anzahl der Teilnehmer eintragen).
Anmeldung bis 10.03.2023

Hinweis: max. 25 Personen; Hin- und Rückfahrt als Gruppe mit der Bahn; Treffpunkt 9.10 Uhr Bahnhofshalle Amberg.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen