Logo der KEB Neustadt-Weiden

KEB – Katholische Erwachsenenbildung

Kreis Neustadt und Stadt Weiden

Die KEB Neustadt-Weiden heißt Sie herzlich willkommen!

"LEBENSMUT in unübersichtlichen Zeiten"

und weitere Folgen in der TVA-Medathek [Bild extern verlinkt]

Auch das Haus Johannisthal bietet Bildungs-Veranstaltungen mit uns an.
Schauen Sie sich bitte auf der eigenen Homepage des Bildungshauses um.

Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg nun ein gemeinsamer KEB-Verein

Zum 1. Januar 2024 sind die 11 regionalen KEBs (Vereine) mit der KEB im Bistum Regensburg e.V. zum Verein „KEB – Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg e.V.“ verschmolzen. Inhaltlich und mit dem Büro nach wie vor in Weiden arbeiten wir aber wie gewohnt jeweils eigenständig weiter, nun unter dem Namenszusatz "Regionale KEB Neustadt-Weiden". Auch unsere bisherige Homepageadresse bleibt. Zu den weiteren Einrichtungen gelangen Sie über keb-regensburg.de

Literarisches Café - Autorin Christa Olbrich

"Von der Kuhmagd zur Professorin"

Fr 14. Juni 15:30 Uhr, Café Mitte, Am Stockerhutpark 1, Weiden

2024 Sommer-Programm Neustadt-Weiden

Hier als Download (58 Mb)

Impulse für Senioren

Neuer Schwung für Geist, Leib und Seele

Haus Johannisthal und Bildung

Bild anklicken oder direkt auf www.haus-johannisthal.de gehen.

VERBUNDEN im TUN u. GEBET

Für die Menschen in der UKRAINE und alle die unter Krieg und Flucht leiden

seelsorge-regensburg.de/thema/ukraine/ bietet Friedens-Gebete, -Andachten, wichtige Informationen, etc. 

WIE SIE KONKRET HELFEN KÖNNEN
im Landkreis Neustadt an der Waldnaab

in der Stadt Weiden

Hinweise auf Gebetsangebote online

unseres Regensburger Kollegen als pdf.

Angebote zur Ehevorbereitung

Die regionalen Termine für aktuelle Brautleutetage finden Sie hier
mit allen Infos zum Ablauf und zur Anmeldung.

Die nächste Veranstaltung:

Gesprächsreihe für Trauende

Do 30.05.2024, 18:30 - 20:00 Uhr, weitere Termine im 14-tägigen Rhythmus
Malteser-Hospizdienst, Felixallee 9 (ehem. BRK Rettungswache), 92660 Neustadt/WN

Referentinnen:

Renate Buchfelder, Hospiz- und Palliativberatung

Karolina Ost

nach oben springen