Logo der KEB Neustadt-Weiden

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen*Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands

Aus diesem bedeutenden Anlass haben sich Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und wichtige Institutionen zusammengeschlossen, um dieses Ereignis zu begehen.
Unter dem Namen "2021JLID - Jüdisches Leben in Deutschland" werden bundesweit rund tausend Veranstaltungen ausgerichtet. Darunter Konzerte, Ausstellungen, Musik, Video-Projekte, Theater, Film ...
Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen.

 

Als Geschwister im Glauben beteiligt sich die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg mit ihren regionalen Stellen in tiefer Verbundenheit an diesem Projekt.

Nachfolgend finden Sie laufend aktualisiert unsere Veranstaltungen - sowohl regional als auch bistumsweit - im Rahmen des Festjahres und am Ende dieser Seite weiteres Interessante zum Jubiläum

Hier sehen Sie einen Kurzfilm zur Sulzbacher Tora-Rolle

nach oben springen