1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Frühes Judentum nördlich der Alpen in der Spätantike und dem frühen Mittelalter

Online-Veranstaltung

Im Oktober 2017 wird offiziell das Jubiläum "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" begangen. Aus diesem Anlass laden wir ein zu einem Zoom-Vortrag mit anschließender kurzer Aussprache durch Prof. Dr. Sebastian Ristow von der Universität Köln. Er ist ein ausgewiesener Spezialist für die Archäologie des Judentums im ersten Jahrtausend und schreibt dazu:

"Die Geschichte der Verbreitung des Judentums im nördlichen Europa beginnt im Rhôneraum bereits in vorchristlicher Zeit. Wenige Belege nördlich der Alpen gehören in den weiteren Verlauf der römischen Kaiserzeit bis zur Spätantike. Die in dem Vortrag vorgestellten Spuren jüdischer Anwesenheit sind einerseits schriftliche Überlieferungen und andererseits Sachzeugnisse. Inwieweit lassen diese aus heutiger Sicht welche Interpretationen und Aussagen zu jüdischer Präsenz oder sogar Gemeinden zu? Das ist eines der Hauptthemen des Vortrages.
Ob und in welcher Hinsicht die ins Jahr 321 datierte und mit Köln zusammengebrachte schriftliche Überlieferung zu einem Gesetz des Kaisers Constantin d. Gr. unsere Kenntnis zum frühen Judentum erweitert und welche Schlüsse man daraus ziehen kann, ist ebenfalls ein zentrales Thema des Vortrages. Vorgestellt wird in dem Zusammenhang alles, was bekannt ist. Aus dem 4./5. Jahrhundert gibt es archäologische Funde mit jüdischen Symbolen auch im heutigen Deutschland. Dann setzen die Quellen hier aber aus, bis im 10. Jahrhundert wieder Belege zu finden sind. Kontinuierlicher sieht die Quellenlage in Frankreich aus.
Der Vortrag führt die archäologischen Sachzeugnisse und die Schriftquellen vor und liefert ein anschauliches Bild, welche Aussagen zu den frühen jüdischen Quellen vor dem 11. Jahrhundert insgesamt möglich sind. Damit versucht er, die Frage zu beantworten, inwieweit der Titel des Festjahres 2021 tatsächlich auf 1.700 Jahre Judentum in Deutschland hinweist."

Referent:

Prof. Dr. Sebastian Ristow

Datum Mo 04.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort Online Zuhause
Veranstalter EBW Oberpfalz mit KEB
Anmeldung EBW Oberpfalz, ebw.oberpfalz@elkb.de oder 09621/496260

Hinweis: Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Handy oder Computer, die Video-Telefonie ermöglichen und ausreichendes W-LAN oder Datenvolumen. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung.

Nach oben